Aufnahmegeräte

Aufnehmen mit Liebe zum Detail

Für das beschädigungsfreie Aufnehmen der Ernte haben wir verschiedene Aufnahmegerät entwickelt, die alle mit einem bequemen Sitz ausgestattet sind.

Beschädigungsfreies Aufnehmen

Beschädigungsfreies Aufnehmen von lose geschüttetem Produkt aus dem Lagerraum kann eine umständliche Sache sein. Es sei denn, Sie benutzen einen Aufnahmegeräte von Bijlsma Hercules. Denn damit lässt sich diese Sache im Handumdrehen bewältigen. Ungeachtet der Tatsache, ob es sich um Kartoffeln, Zwiebeln oder Getreide handelt. Je nach Typ und Produkt lässt sich eine Aufnahmeleistung von 40 bis 70 Tonnen pro Stunde erzielen.

 

OS 70.000
OS 40.000
OS 40.000
OS 40.000
OS 40.000
  • Einzelantrieb auf beiden Rädern, wodurch der Aufnehmer, auch in kleinen Raumen, äußerst wendig ist.
  • Bedienung mittels einer vor dem Sitz angebrachten Bedieneinheit, mit der die wichtigsten Funktionen ausgefährt werden können.
  • Komfortabler Sitz.
  • Spezielle Aufnahme, die durch ihre einzigartige Form eine optimale Bandsteuerung und minimale Beschädigung des Produkts gewährleistet und auf Langlebigkeit gebaut ist.
  • Hydraulisch verstellbares Fahrgestell, mit dem die Abgabehöhe des Teleskopteils einfach eingestellt werden kann.
  • BLC Anlagenmodul-System.
  • Vollmeldung mit Sensor.
  • Frequenzumrichter auf den Produktbanbänder.
  • Zwei Stufige Bandantrieb der Aufnahmeband.
  • Abdichtungssatz für Getreide.
  • Hydraulischer Zwiebelgabel.
Modell OS 40.000 OS 70.000
Leistung 40 Tonnen / Stunde 70 Tonnen / Stunde
Aufnahmebandlänge 3.150 mm 3.150 mm
Teleskopbandlänge 3.800 - 5.800 mm 4.600 - 7.400 mm
Gesamtlänge eingefahren 6.750 mm 7.850 mm
Gesamtlänge ausgefahren 8.750 mm 10.700 mm
Gurtbreite Aufnahmeband 380 mm 650 mm
Gurtbreite Teleskopband 400 mm 650 mm
Abgabehöhe maximal 970 mm 1.500 mm
Antrieb Aufnahmeband 1,1 kW 1,5 kW
Antrieb Teleskopband 1,1 kW 1,5 kW
Antrieb Fahrvorrichtung 2 x 0,55 kW 2 x 1,1 kW
Gewicht 820 kg 1.140 kg
 
* Technische Änderungen vorbehalten.

Mehr Informationen anfordern

"Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich von uns über die Möglichkeiten informieren"

- Theo Ypma
Field with * are required